Leben schreibt Lyrik > Gedichte > Längswege > Allergische Reaktion

 
 
 

Allergische Reaktion

Wie soll ich denn Gedichte schreiben
mit einem rotzverschleimten Hirn,
wenn Tränen in die Augen treiben
und Schmerz tobt hinter meiner Stirn?

Wie sehr die Sünder ich verfluche
in meiner leidgeprägten Not;
die Birke, Hasel und die Buche -
ich schösse sie so gerne tot!

Am liebsten würd ich nur noch schlafen,
nach draußen trau ich mich schon kaum,
die Pollen müsste man bestrafen,
sie jagen auf den nächsten Baum!

Dort sollten sie dann selbst erfahren,
wie sie der Heuschnupfen verhöhnt,
denn selbst in all den langen Jahren
hab ich mich nie daran gewöhnt.

(aus: "Längswege“, Wunderwaldverlag 2011;
eBooks: "Rezept für ein Gedicht" und "Liebe, Tod und Lyrik")

 

Der Autor Dirk Juschkat bei Google+

 

 
 
 

 

 

 
Dirk Juschkat